Die Herstellung

Olio extravergine Anita, Olio Todini

Zu der Hochwertigkeit der Qualität des Olivenöls tragen neben der guten Qualität der Olivenbäume, der Bodenbeschaffenheit, den klimatischen Bedingungen auch die besonderen Verarbeitungsverfahren in der Olivenölherstellung bei:

  • Die Olivenernte erfolgt unter Einsatz von ausreichenden Arbeitskräften - von Hand, um sicherzustellen, dass die Oliven bei der Lese nicht beschädigt werden.
  • Die Lagerung der Oliven erfolgt in luftdurchlässigen Plastikkisten, damit in der kurzen Lagerzeit keine üblen Gerüche entstehen. Die sehr hochwertige Qualität des Öls erlangen wir, in dem die Oliven innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte verarbeitet werden.
  • Die Ölgewinnung Die Oliven werden zerkleinert, geknetet und zu einem Olivenbrei gerührt, aus dem dann das Olivenöl herausgepresst wird. In einer 400 bar druckstarken Zentrifuge wird das Öl vom Fruchtwasser getrennt.
  • Lagerung und Konservierung des Olivenöls Zum Schutz vor möglichen Oxidationen erfolgt die Lagerung und Konservierung des Öls unter Zufuhr von Stickstoff in Edelstahltanks in automatisch temperaturgeregelten Räumen.

Oliven von Montefranco

I nostri Olivi dai quali si produce Anita, olio extravergine

Die Moraiolo ist die vorherrschende Sorte in dieser hügeligen Gebieten von Montefranco. In unserem Olivenhaine die wichtigsten Sorten sind: MORAIOLO(70%), FRANTIOIO(20%), LECCINO Olivenbäumen(10%).